Museumspädagogik

 

cover photo

MUSEUMSPÄDAGOGISCHES PROGRAMM

FÜR SCHULKLASSEN

 

 


 

 

 

 

 

 

Einladung zur

Fortbildungsveranstaltung „Raus ins Museum!“

Fibs-Nr. S276-0/19/05-05

 

Donnerstag, 9. Mai 2019 14:30 – 17:00 Uhr

 

Das Glasmuseum Frauenau fasst sich als außerschulischer Lernort auf.

Diese Fortbildungsveranstaltung konzentriert sich auf unterrichtsrelevante Themen, die den Schülern spielerisch vermittelt werden. Das Glasmuseum Frauenau möchte eine wertvolle Bereicherung für den Unterricht bieten. Gemeinsam erkunden wir Stationen, die historische, naturwissenschaftliche und geografische Perspektiven rund um das Thema Glas eröffnen. Sowohl Ortsgeschichte mit langer Glastradition, als auch die Industrialisierung und der damit einhergehende Wandel werden anschaulich gemacht.

Als außerschulischen Lernort will das Glasmuseum Frauenau Kultur erfahrbar machen.

Im  Anschluss werden wir in der museumseigenen Werkstatt selbst kreativ. Ausgerüstet mit einem Gravurstift, kann eine Veredelungstechnik kennengelernt werden.

 

Programm

 

Zeit Programm

 

14:30 Uhr Begrüßung Karin Rühl M.A.

Führung mit Einblick in die Methoden der Museumspädagogik mit Stationen

 

15:30 Uhr Kaffeepause

 

15:45 Uhr Vorstellung des buchbaren Programms für das Glasmuseum Frauenau

Vorstellung der Handreichung des Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseums Regen

Einblick in die Sonderausstellungen des Niederbayerischen Landwirtschaftsmuseum Regen

 

16:00 Uhr Kreativer Praxisteil: Veredelung mit dem Gravurstift

 

 

 

Ihre Anmeldung zur Fortbildung wird bei Fibs unter der Veranstaltungsnummer

gerne entgegengenommen.

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen dazu, vor allem für Lehrkräfte, sind im Geheft  zum Downloaden verfügbar

Unterstützt werden unsere Museumspädagoginnen bei der Gestaltung eines kreativen Ausflugs von Schulklassen im Glasmuseum Frauenau
von
Doris Heindl 

Die Glasdesignerin bietet unter http://www.glas-kreativ-kurse-frauenau.de ein umfangreiches Angebot an Kursen an. 
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die eine solche Zusammenarbeit bietet.