Die Dunkle Pracht – Kunstglas der 1950er Jahre aus dem Thüringer Wald

Thomas Müller
Die Dunkle Pracht – Kunstglas der 1950er Jahre aus dem Thüringer Wald

Im Rahmen einer Sonderausstellung im Glasmuseum Frauenau wurden vor allem Schwarzglasvasen der 50er Jahre aus Thüringen aus der Sammlung des Autors erstmals vorgestellt.

In den 1950er Jahren waren die von heimatvertriebenen Glasmachern aus Böhmen gegründeten Glasveredelungsbetriebe erfolgreich in der Produktion von kunst-gewerblichen  Schwarzglasobjekten. Die Vasen, Teller, Schalen und Dosen wurden mit 1950er-Jahre Motiven in Emailbemalung so ansprechend verziert, dass man meinen könnte, das Wirtschaftswunder hätte im Thüringer Wald stattgefunden.

Buchstäblich hunderte von verschiedenen Motiven strahlen bunt vor dunkel-violettem Hintergrund. Das Kunsthandwerk ist in dieser Zeit noch fehlerlos und ansprechend. Diese Ausarbeitung führt den Leser in die Glasherstellung der DDR in den 1950er Jahren und ermöglicht im Katalogteil einen ersten Überblick zur „Dunklen Pracht“.

ISBN 978-3-00-057421-4